Testbericht

Frivol

Unsere Erfahrungen mit Frivol.

“Schamlos, frivol, unzensiert” – das sind die Versprechen des Anbieters und wir können sagen: Bei der Erkundung der Seite wird man nicht enttäuscht.

Startseite und Funktionen

Die Startseite bietet einen schönen Einblick in das, was dich auf Frivol erwartet – und das ist nicht wenig: Livecams, Videos, Bilder, Gruppen, Chats und noch etliche weitere Punkte werden im Menü angezeigt. Wir haben eine Anmeldung gewagt und wurden nicht enttäuscht!

Hier ist wirklich alles 100% Amateur! Die Seite wirbt mit über 350.000 Nutzern, überprüfen konnten wir diese Aussage nicht, jedoch ist bei dem Angebot definitiv für jeden Tag etwas dabei. Zum Zeitpunkt unserer Anmeldung existieren an die 100000 Videos und über 10000 Bildergalerien.

Amateure

Bezahlung

Die Anmeldung ist kostenlos – sehr gut! Was uns ebenfalls sehr positiv auffällt: Einige Videos und Bilder sind schon zu kleinen Centbeträgen erhältlich. Deshalb kommt man mit einer Aufladung über eine der verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten schon eine Weile aus. Wir sind sehr zufrieden. 

Die Benutzerfreundlichkeit verdient ebenfalls ein großes Lob!
Videos und Bilder lassen sich fast immer in einer geeigneten Vorschau ansehen, wodurch man perfekt einsehen kann, ob das Objekt auch wirklich interessant ist. Falls es doch mal ein Problem gibt, ist es sogar möglich den Support telefonisch zu kontaktieren.

Benutzerfreundlichkeit

Unser Testergebnis: 8,6/10

Menü schließen