Testbericht

Amateurcommunity

Unsere Erfahrungen mit Amateurcommunity.

Hier gehts zur Sache! Zeigst du dich gerne nackt oder willst du anderen einfach nur zuschauen? In dieser Community kommst du definitiv auf deine Kosten.

Startseite und Funktionen

Die Startseite von Amateurcommunity vermittelt einen guten ersten Eindruck auf welche Art von Frauen man sich auf dem Portal einstellen kann – und die entsprechen genau unserem Geschmack. Allerdings muss man sagen, dass das Portal durchaus mal eine kleine Überarbeitung des Design vertragen könnte, um dem Nutzer die Navigation über die Seite zu erleichtern.

Was für eine Auswahl! Ob Dating, Livecams oder einfach nur Videos und Bilder, diese Frauen sind wirklich für alles zu haben und das macht eine richtige Amateurcommunity für uns aus! Alle Nutzer sind sehr kommunikativ und es fällt nicht schwer ins Gespräch zu kommen. Hier verschwendet niemand Zeit, um sich mit “unwichtigen Dingen” zu beschäftigen (wenn ihr versteht was wir meinen).

Amateure

Bezahlung

Die Anmeldung erfolgt kostenfrei und zeitlich extrem schnell – ein großer Pluspunkt! Wenigstens 5€ und maximal 100€ können in das Guthaben eingezahlt werden, um alle Funktionen nutzen zu können. System ist sehr transparent und bietet zahlreiche verschiedene Anbieter für die Bezahlung (wie links zu sehen) – alles in allem ein sehr faires Angebot.

Wie schon angedeutet könnte Amateurcommunity im Bereich Design mal eine Erneuerung vertragen. In diesem Züge würde sich dann auch eine Überarbeitung der Struktur anbieten, einfach um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Dennoch lässt sich die Seite gut verwenden und alles, was funktionieren soll, funktioniert auch!

Benutzerfreundlichkeit

Unser Testergebnis: 8,9/10

Menü schließen